Opener des Abends

 

Traditionell eröffnet die hiesige Big Band den Konzertabend mit ihrem aktuellen Programm, dass sie in diesem Jahr dem Bossa, Latin und Swing gewidmet hat. Zu hören sind Arrangements von John Coltrane, Miles Davis und Mungo Santamaria. Coltrane sprengte die Fesseln des Jazz. An diesem Abend werden aber Klassiker wie Blue Train gespielt. Miles Davis Titel sind auf Bebop, Funk ausgerichtet. Mungo Santamarias „Afro Blue“ ist mit einem Arrangement von Mossmann zu hören.

 

Gegründet wurde die Band unter der Leitung des Saxophonisten FRANK KROLL im Jahre 1994. Inzwischen hat sie mit vielen namhaften Musikern zusammengearbeitet. Konzerte mit den Posaunisten Jiggs Wiggham und Joe Gallardo sind in genauso in ihrer Vita zu finden, wie solche mit den zwei Ausnahmetubisten Michel Godard und Dave Bargeron.

 

Seit 2013 leitet die Band Ralf Reichert ein hervoragender Trompeter mit Auftritten mit Saoco-Loco, der L.E. Big Band, Cocker Band bei CD Einspielungen u.a. für WIR, Daniel Messina, Lothar Schmitz, Hipnoses, LTT, sowie Dozent bei Big Band-und Improvisationsworkshops.